leistungen-ingenieure-02

fsb-bautechnik-de2

Download224 downloads

Sanierung mit SpectraShield

Das in USA und Europa mehrfach patentierte SpectraShield System basiert auf einer systematischen Schichtung von Polymerharzen, die Schäden dauerhaft beseitigen und den behandelten Oberflächen eine extreme Strukturfestigkeit verleihen. Für den Einsatz hierzulande liegt eine Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) vor.SpectraShield verhindert wirksam das Eindringen von Grundwasser und schützt die Oberfläche vor schädlichen Umwelteinflüssen. Die besondere Stärke von SpectraShield liegt in der Resistenz gegen biogene Schwefelsäuren. Diese sind hauptsächlich für dauerhafte Schädigungen der Betonstrukturen von Abwasserbauwerken verantwortlich (Untersuchungsbericht der Uni Houston zu dem Thema). Die Hauptvorteile des SpectraChield Systems sind hier nachzulesen.Das im Sprühverfahren applizierte SpectraShield System wird von lizenzierten Fachbetrieben ohne großen Aufwand schnell verarbeitet, schont die Umwelt und ist absolut wettbewerbsfähig bei Sanierung und Neubau von Abwasserbauwerken.

Eigenschaften und Vorteile

⁃ Seit 1993 eingesetzt und hinlänglich bewährtes Verfahren.
⁃ Erfahrung von mehr als 37.000 sanierten Revisionsschächten, Pumpstationen und sonstigen Abwasserbauwerken.
⁃ Einsatz eines Polyurea-Materials für die Sperrschichten sowie eine Polyurethan-Schaumes für die Füllschicht (2k-System).
⁃ Ein 2m tiefer Revisionsschacht kann innerhalb einer Stunde komplett saniert werden
⁃ Anwendung in nahezu jeder Bauwerksart und –oberfläche möglich.
⁃ Wiederherstellung der vor der Sanierung vorhandenen Bauwerksoberflächen.
⁃ Enorm kurze Gel- und Trocknungszeiten des Materials.
⁃ Extrem hohe Zugfestigkeit und Dehnbarkeit des Materials.
⁃ Außerordentliche chemische Resistenz sowie weitgespreizter Einsatztemperaturbereich (-40°C bis +175°C kurzzeitig).
⁃ Hauptanwendungsgebiet sind Kanalisationsbauwerke im häuslichen Abwassernetz wie Revisionsschächte,Klär-, Absetz oder Ablaufbecken.
⁃ Kann unmittelbar nach der Sanierung wieder seiner Nutzung zugeführt werden.

FSB Bautechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 3
D-40822 Mettmann

Telefon: +49 (0) 2104 – 21457 90
Telefax: +49 (0) 2104 – 21457 99
eMail: info@fsb-technik.de
Internet: www.fsb-technik.de

FSB Bautechnik besitzt die europaweiten Vertriebsrechte für SpectraShield und alle anderen zur Produktfamilie gehörenden Materialen. Sie importiert das System vom Hersteller und Patentinhaber CCI Spectrum Inc. aus Jacksonville/USA. FSB ist integraler Bestandteil des weltweiten Sanierungs-Netzes von SpectraShield.

2616 Gesamtaufrufe 1 Aufruf(e) heute