WasserStiftung

Unternehmensprofil

Die gemeinnützige WasserStiftung ist in Ländern aktiv, in denen Trinkwassermangel die Lebensgrundlage von Menschen gefährdet und eine nachhaltige Entwicklung behindert. Wir unterstützen Projekte, die der Bekämpfung des Trinkwassermangels und des Raubbaus an natürlichen Ressourcen dienen, und fördern Wissenschaft und Forschung auf diesem Gebiet.

Die WasserStiftung engagiert sich für eine selbstbestimmte Entwicklung mit dem Ziel, dass Menschen ihre Wasserversorgung in Zukunft eigenständig bewerkstelligen können. Wir bieten einfach umsetzbare Konzepte an, die im Einklang mit dem Alltag der Menschen, ihrer Kultur, ihrer Umwelt, ihrer technischen und finanziellen Rahmenbedingungen stehen.

Die Stiftung verbindet ihre Projekte mit modernen und lokal angepassten Lösungen für Energie, Gesundheit, Bildung und Einkommensmöglichkeiten. Wir setzen uns ein für Aufklärung, Schulung und Vermittlung von Wissen und Techniken zur besseren Nutzung und Pflege der natürlichen Ressourcen.

Leistungen und Lieferprogramm

Hilfe

Die WasserStiftung hilft mit einfachen und umweltfreundlichen Mitteln, die Wasserversorgung der Landbevölkerung herzustellen, zu verbessern und zu erhalten. Wir achten bewusst darauf, dass unsere Unterstützung Familien, Frauen und Kindern zugute kommt. Wir stellen Frauen Esel als Wasserträger zur Verfügung, fördern Brunnenbohrungen und Quellfassungen und helfen bei der Errichtung von sanitären Einrichtungen. Mit der „Nebel-Ernte-Technik“ des CloudFischer können unzählige Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt werden.

Wissen
Die WasserStiftung fördert „WasserSchulen“ und „Green Clubs“, in denen Kindern und Jugendlichen in Theorie und Praxis ein nachhaltiger Umgang mit der Ressource Wasser vermittelt wird. Sie lernen, wie man vorhandene oder noch zu erschließende Wasserressourcen besser nutzen und schützen kann. Junge Menschen sind die wichtigsten Multiplikatoren für die Vermittlung von Wasserwissen. Das Gelernte tragen sie in ihre Familien und damit in das gesamte Dorf. Wasserwissen beinhaltet Themen wie Wassergewinnung und -versorgung, Abwasserentsorgung, Hygiene, Gewässerschutz, Wiederaufforstung sowie Kenntnisse und Fertigkeiten zum Erhalt und Schutz des Bodens und des Grundwassers.

Recht
Das Menschenrecht auf Wasser berechtigt jedermann zu ausreichendem, ungefährlichem, sicherem, annehmbarem, physisch zugänglichem und erschwinglichem Wasser für den persönlichen und den häuslichen Gebrauch. Die WasserStiftung trägt dazu bei, das Recht auf Wasser allgemein bewusst zu machen. Wir bieten denjenigen rechtliche Unterstützung an, die sich nachhaltig für die Rechte auf Wasser in ihrem Land einsetzen wollen.

Ressourcen
Die WasserStiftung sucht und fördert Möglichkeiten, um vorhandene oder neue Wasserressourcen zu erschließen. Mit dem Projekt „Green Village“ sind Wiederbegrünungs- und Aufforstungsprojekte verbunden, die den Wasserhaushalt stabilisieren und verbessern sollen. Mit dem CloudFisher werden Nebelwolken angezapft werden. Er ist weltweit der erste serienmäßige Nebelfänger, der Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern standhält. Seine Nebelnetze fangen die Wassertröpfchen im Nebel ein und ernten sie. Unzählige Menschen können so in vielen Ländern kostengünstig mit Trinkwasser versorgt werden. Das gewonnene Wasser lässt sich auch in der Landwirtschaft, für Aufforstungsprojekte oder für kommerzielle Zwecke nutzen.Weitere Details entnehmen Sie bitte unserer Webseite und nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf.

WasserStiftung

Lechnerstraße 23
D-82067 Ebenhausen

Tel: +49 (0) 8178/ 99 84 18
Fax: +49 (0) 8178/ 99 84 19

E-Mail: info@wasserstiftung.de
Internet: www.wasserstiftung.de

Download194 downloads

Beworbene Produkte:
Beworbenes Produkt

1839 Gesamtaufrufe 1 Aufruf(e) heute